Home      Rainer Wyslich    Diagnostik    Therapien    Wegbeschreibung zur Praxis   

 

-Allgemeines

 

-Honorarvereinbarungen

 

-persönliches über mich

 

>Mein Weg nach Ravensburg

Mein Weg nach Ravensburg

 

Mit großer Freude dachte ich schon Monate vor dem Beginn meiner Selbstständigkeit in der Praxisgemeinschaft mit Frau Dr. med. Sabine Sacher, die leider mittlerweile aus der Praxis ausgeschieden ist, immer wieder an meine neue Arbeitsstelle in Ravensburg, in einer Praxis, in der ich mich vom ersten Eindruck an rundum wohl fühlte. Denn, auch wenn die gesamte Entwicklung in unserer Gesellschaft schon deutlich zu einem ganzheitlichen Verständnis des Menschen und dementsprechend naturheilkundlichen Therapiekonzepten hinführt, so sind es leider bislang noch wenig Ärzte, die mit Herz und Verstand dieses neue Bewusstsein heilsam für ihre Patienten umsetzen. Aus höherer Sicht ist es daher auch verständlich, dass die Wege solcher Ärzte zusammengeführt werden, denn gemeinsam ergänzen und verstärken sich alle Kräfte und Fähigkeiten.

 

Bereits früh spürte ich meine besondere Verbindung zur Natur. Während des Medizinstudiums in Tübingen ab 1984 erfuhr ich dann schnell die Notwendigkeit natürlicher Therapien und Heilmethoden als Ergänzung zum schulmedizinischen Wissen. In längeren Aufenthalten in Indien erweiterte ich mein spirituelles Bewusstsein des All-Einen und erlernte die Grundlagen der Ayurveda-Medizin.

 

In der Klinik für biologische Krebstherapie in Friedenweiler im Südschwarzwald arbeitete ich als „Arzt im Praktikum“, anschließend in der Ayurveda-Abteilung der Habichtswaldklinik in Kassel, bis ich 1998 in die soeben eröffneten Neuen Wicker Kliniken nach Bad Nauheim gerufen wurde. Dort baute ich in den folgenden 6 Jahren eigenständig die gesamte onkologische Abteilung auf. Aus der Zusammenarbeit mit Menschen gegen Krebs e.V. entwickelten sich ganzheitliche Therapiekonzepte mit weltweit bewährten biologischen Krebsbehandlungen über Ernährung, Entgiftung und Energiemedizin. Begleitend integrierte ich stets Therapien für die Seele, beispielsweise das „Spirituelle Singen“ in der Klinik, wo ein wachsender Kreis an Freunden entstand, in dem wir durch das meditative Singen von Liedern aus allen Religionen eine herzliche, kraftvolle und heilsame Atmosphäre schufen.

Ein besonders umfassendes Verständnis der Zusammenhänge in ganzheitlicher Kardiologie erlernte ich von Herrn Dr. Hain, dem Chefarzt der Neuen Wicker Kliniken. Mithilfe neuer diagnostischer Untersuchungen ist durch gezielte volumenentlastende Therapien eine nachweisbare und erstaunlich schnell wirksame Verbesserung bei sehr vielen Herz-Kreislauf-Erkrankungen erreichbar. Insbesondere bei nächtlichen (Herz)beschwerden, Bluthochdruck, Rhythmusstörungen, Angespanntheit bis hin zur Erschöpfung, etc. ist eine dauerhafte Entlastung möglich, Medikamente lassen sich meist reduzieren oder sogar ganz absetzen.

 

Im Sommer 2004 war es für mich an der Zeit, dieses erlernte Wissen weiter zu tragen und woanders wirken zu lassen. Genau zu diesem Zeitpunkt bot sich mir die wohl einmalige Gelegenheit, in dieser seit 7 Jahren bewährten Privatpraxis in Ravensburg mit einzusteigen. Meiner Frau und Kindern (*1990, 1999 und 2001) danke ich für die Unterstützung, denn neue Wege sind erst einmal nicht leicht zu gehen. Doch Leben bedeutet Entwicklung, jeder neue Schritt wird letztlich zur Bereicherung. Auf allen Ebenen weiter zu lernen, unser Bewusstsein zu vervollkommnen, bewirkt die notwendige Stärkung der Lichtkräfte und der Liebe in unserem Leben und in dieser gesamten Welt.

 Rainer Wyslich